ÜBER DR. THOMAS WENDEL

Dr. Wendel studierte Medizin an den Medizinischen Universitäten Innsbruck und Wien und schrieb seine Dissertation an der Univ. Klinik für Allgemeine- und Transplantationschirurgie zum Thema Bauchspeicheldrüsenkrebs.

Den Studiengang „International Business“ absolvierte Dr. Wendel an der Harvard University in Boston.

Bereits kurz nach dem Medizinstudium während der ärztlichen Tätigkeit an verschiedenen Kliniken und Praxen in Deutschland, Österreich und der Schweiz folgte durch zahlreiche nationale und internationale Fortbildungen und Diplomkurse die Spezialisierung auf Lifestyle und – Ästhetische Medizin.

Dr. Wendel ist Buchautor, Kolumnist zu medizinischen Themen und Gründer der Kosmetiklinie LIFT AND ROLL (www.liftandroll.com).

 

ÄSTHETISCHE MEDIZIN

Das Ergebnis einer Faltenbehandlung sollte heute so natürlich wie möglich sein, ein vitales und frisches Aussehen steht hier im Vordergrund, „weniger“ bedeutet in diesem Bereich „mehr“.

Bei der nicht chirurgischen Faltenbehandlung werden grundsätzlich zwei Produkte verwendet, Botulinumtoxin (Botox, Vistabel, Xeomin) und Hyaluronsäureprodukte (Juvederm).

Mit Botulinumtoxin werden vor allem Mimikfalten behandelt wie die oft als störend empfundene Zornesfalte zwischen den Augen und die Lachfalten um die Augenregion herum, die sogenannten Krähenfüße.

Statische Falten wie zum Beispiel die Nasolabialfalte entstehen mit zunehmendem Alter vor allem durch Volumen und Spannungsverluste des Bindegewebes. Filler mit Hyaluronsäure, eine gelartige Substanz, können Falten, Furchen, Lippen sowie eingefallene Bereiche an der Wange auffüllen.

Gerne erwarten wir Sie zu einem ausführlichen Beratungsgespräch in der Praxis in Lindau am Bodensee oder zu einer Sprechstunde in München.

 

GENTESTS / ABNEHMEN NACH DEN GENEN

Die Ernährung spielt eine immer wichtigere Rolle in unserem Leben. Dr. Wendel hat sich intensiv mit verschiedenen Aspekten der Ernährung befasst und darüber bisher zwei Bücher geschrieben. Oftmals verwirren uns „Ernährungstrends“ wie Vegan, Vegetarisch, Paleo oder Flexitarisch. Was ist wirklich gesund? Grundsätzlich ist eine vitalstoffreiche Kost regional und saisonal. Aus den USA kommend gibt es aber inzwischen Bestrebungen der Wissenschaft anhand von Gentests (Speicheltest) zu analysieren ob für uns ganz individuell als Person eher Kohlenhydrate, Fette oder Proteine zu Übergewicht führen.

Solche Gentests nennt man „Lifestyle Gentests“ und sie geben uns keine krankheitsrelevanten Information wie zum Beispiel die Veranlagung an einem bestimmten Krebs zu erkranken wieder. Durch diese Gentests, die nur von extra ausgewiesenen und zertifizierten Genlaboren analysiert werden dürfen, bekommen wir Informationen wie wir unseren Lifestyle positiv durch gezielte Ernährung, Sport und Bewegung beeinflussen können.

Ein solcher Gentest – von der Abnahme des Speichels bis zur Auswertung durch das Genlabor und der anschließenden Befundbesprechung – dauert in etwa 3 Wochen.

Gerne geben wir Ihnen bei einer Sprechstunde weitere Informationen hierzu.

 

PRIVATÄRZTLICHE TERMINE per E-Mail: office@dr-wendel.com
oder telefonisch unter: +49 172 3673374